Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

Alte Kaserne

Mehrzweckgebäude für kulturelle und gesellschaftliche Anlässe
1983 wurde dieses im Winter 1533 erbaute, typisch zürcherische Ackernbauernhaus an der Opfikonerstrasse renoviert. Dieser Zeuge vergangener Baukunst war dermassen zerfallen, dass an seinen Abbruch gedacht wurde. Dank der Renovation dient es heute wieder mannigfaltigen Zwecken: Neben der Vermietung von Wohnraum auch als geeigneter Ort für kulturelle Veranstaltungen. Woher der Name "Kaserne" stammt, lässt sich nicht einwandfrei klären. Während die einen meinen, das Haus hätte während der Schlacht bei Zürich österreichischen Soldaten als Unterkunft gedient, tippen die andern eher auf einen Zusammenhang mit dem früher gepflegten kasernenartigen Baustil der Flarzhäuser.

Nutzungsreglement
Alte Kaserne
Opfikonerstrasse 29
8304 Wallisellen

liegenschaften@wallisellen.ch
Alte Kaserne
Die alte Kaserne