Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

Weiterführung des Projekts «Naturfinder Wallisellen»

29. April 2021

Mit dem Frühling erwacht die Natur zu neuem Leben. Alles blüht, kreucht und fleucht. Jetzt ist die ideale Zeit, um die heimischen Pflanzen und Tiere vor der Haustüre zu entdecken. Helfen Sie mit, einen Überblick über die Biodiversität auf dem Gemeindegebiet von Wallisellen zu bekommen!

Nach dem erfolgreichen Projektstart im letzten Jahr wird das Projekt «Naturfinder Wallisellen» in diesem Jahr weitergeführt.

Im Rahmen dieses Projektes werden vier Tierarten und eine Pflanzenart erfasst: die Blindschleiche, der Grünspecht, der Igel, der Schwalbenschwanz und der Wiesen-Salbei. Diese Arten können relativ leicht erkannt und mit einfachen Massnahmen gefördert werden. Sie zeigen beispielhaft auf, wo es in Wallisellen wertvolle Lebensräume gibt, die auch weitere Tier- und Pflanzenarten beherbergen.

Melden Sie darum Ihre Beobachtungen! Der Eintrag ist ohne Login möglich und dauert nur wenige Minuten. Je mehr Menschen teilnehmen, desto genauer wird die Erhebung.

Machen Sie mit auf: https://naturfinder-wallisellen.ch/

Naturfinder