Kopfzeile

Inhalt

Inhalt

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates

23. May 2019
Verhandlungsbericht der Sitzung vom 14. Mai 2019

Siedlungsentwässerung Zwicky-Areal

Mit der Quartierplanung zum Zwicky-Areal wurde auf den 1. Januar 2012 zwischen der politischen Gemeinde Wallisellen und der Stadt Dübendorf ein Vertrag abgeschlossen, der den Unterhalt und die Zuständigkeiten bezüglich der Siedlungsentwässerung (Kanalisationsleitungen und Sonderbauwerke) regelt. Dieser Vertrag ist, nachdem das Gebiet zu einem grossen Teil überbaut ist, nicht mehr in allen Teilen aktuell. Die zuständigen Abteilungen haben deshalb das bestehende Vertragswerk überprüft. Der Gemeinderat hat diesen Vertrag genehmigt, nachdem auch die Stadt Dübendorf diesen verabschiedet hat. Die Zuständigkeiten sind nun wieder klar geregelt.

Die Stadt Dübendorf ist künftig für den betrieblichen Unterhalt der Siedlungsentwässerung zuständig. Dafür leistet die Gemeinde Wallisellen einen Pauschalbetrag. Die Stadt Dübendorf ihrerseits muss die Gemeinde Wallisellen für die Einleitung der Abwässer aus zwei Baufeldern entschädigen. Jene Pauschale ist gleich hoch veranschlagt. Der Vertrag ist damit kostenneutral.

Wertstoffsammelstelle Zwicky-Areal

Im Zwicky-Areal soll eine Wertstoffsammelstelle bereitgestellt werden. Das von der Gossweiler Ingenieure AG ausgearbeitete Projekt wurde inklusive den nötigen Kredit von CHF 146'500.00 genehmigt. Bei diesem Kredit handelt es sich um einen Anteil von 50 % an die Gesamtkosten. Der zweite Teilbetrag wird von der Stadt Dübendorf finanziert, da die Bewohnerinnen und Bewohner der Wohnbauten auf dem Gebiet der Stadt Dübendorf die gleiche Wertstoffsammelstelle nutzen werden. Mit der Stadt Dübendorf ist eine Unterhaltsvereinbarung abgeschlossen worden.

Tiefbauarbeiten

Die Fahrbahn der Krummgasse / Hofackerstrasse soll erneuert werden. Im Zuge dieser Arbeiten wird auch die in diesem Strassenzug verlegte Kanalisationsleitung ersetzt, respektive saniert. Für diese Arbeiten ist ein Kredit von CHF 631'500.00 (Strassenbau) und ein solcher von CHF 157'000.00 (Kanalisation) genehmigt worden. Der Kreditbetrag für den Strassenbau versteht sich inklusive Mehrwertsteuer. Jener für die Kanalisation ohne Mehrwertsteuer.

 

GEMEINDERAT WALLISELLEN