22. September 2022
Sitzung vom 13. September 2022

Aus dem Stadtrat

Petition für einen Ort für Spiel und Sport im Zwicky-Areal
Am 31. August 2022 reicht der Quartierverein «296 – Quartierverein Zwicky-Areal» zuhanden der Städte Wallisellen und Dübendorf die Petition mit knapp 450 Unterschriften mit dem Titel «Ort für Spiel und Sport im Zwicky-Areal» ein. Der Anzeiger von Wallisellen berichtete in der Ausgabe vom 8. September 2022.
Der Petitionstext lautet wie folgt (Zitat):
«Die Unterzeichner*innen dieser Petition fordern die politischen Behörden von Wallisellen und Dübendorf auf, gemeinsam eine Strategie zur Planung und Umsetzung eines Ortes für Spiel und Sport auf dem Zwicky-Areal zu entwickeln und diesen – auf kommunalem oder privatem Grund – zeitnah umzusetzen.»
Der Stadtrat hat den Erstunterzeichnenden der Petition den Eingang bestätigt und das Ressort Gesellschaft + Soziales, Abteilung Gesellschaft, beauftragt, zusammen mit den Zuständigen der Stadt Dübendorf die nötigen Abklärungen zu machen und dem Stadtrat Bericht zu erstatten. Gemäss Gemeindeordnung stehen dafür maximal sechs Monate zur Verfügung.

Interaktive Online-Karte zu Spiel-, Sport und Naherholungsgebieten
Mit einer interaktiven Online-Karte soll der Bevölkerung der Zugang und die Erreichbarkeit zu bestehenden Spiel-, Sport- und Naherholungsgebieten erleichtert werden. Über ein vergleichbares Produkt verfügt beispielsweise die Stadt Dübendorf. Die Kosten für das Erarbeiten dieser Karte betragen CHF 34'752.00. Geplant ist die Aufschaltung dieser interaktiven Karte im ersten Quartal 2023. Weiterführende Informationen folgen, sobald die dieses Produkt auf der Website der Stadt Wallisellen verfügbar ist.

Erneuerungswahlen für die Synode der römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich
Mit Beschluss vom 28. März 2022 hat der Synodalrat der Römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich die Erneuerungswahlen der Mitglieder der Synode für die Amtsdauer 2023 – 2027 für den 12. März 2023 angeordnet. Als Termin für einen 2. Wahlgang wird der 18. Juni 2023 festgesetzt.
Auf die römisch-katholische Kirchgemeinde Wallisellen entfallen zwei Sitze. Die Wahl wird nach Art. 21 und 22 der Kirchenordnung (KO) i.V.m. §§ 48 ff. des Gesetzes über die politischen Rechte (GPR) durchgeführt.
Die Kirchenpflege der römisch-katholischen Kirchgemeinde Wallisellen hat mit Schreiben vom 5. September 2022 den Stadtrat Wallisellen ersucht, die Erneuerungswahlen der Mitglieder der Synode als wahlleitende Behörde durchzuführen. Die Publikation dieses Wahlganges findet am 29. September 2022 statt. Innerhalb von 40 Tagen können dann die Wahlvorschläge der Abteilung Präsidiales eingereicht werden.

Stadtrat Wallisellen

Verhandlungsbericht Stadtrat
Auf Social Media teilen