Willkommen auf der Website der Gemeinde Wallisellen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF
vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Wallisellen erhält eine moderne Infrastruktur

1895 - 1940

Der Wandel vom ländlichen Bauerndorf zu einem mit urbanen Zügen durchsetzten Industriedorf, der sich um die Wende zum 20. Jahrhundert beschleunigt, zeigt sich auch im Aufbau leistungsfähiger Ver- und Entsorgungsnetze.

Von der Jahrhundertwende bis zum Beginn des Zweiten Weltkrieges entwickelt Wallisellen ein zeitgemässes Netz moderner Infrastrukturen. Den Anfang macht 1896/97 eine moderne Wasserversorgung, welche den wachsenden Wasserbedarf und die gestiegenen Hygieneanforderungen abdeckt. Die Anfänge des Kanalisationsnetzes liegen im Jahr 1906 und über elektrische Energie verfügt die Gemeinde seit 1912 – ausserordentlich spät im Vergleich mit anderen Gemeinden im Kanton Zürich. Am meisten Zeit lässt man sich in Wallisellen mit der Entsorgung der Abfälle. Das Abfuhrwesen ist erst seit 1931 obligatorisch.

Bild: Die zentrale Wasserversorgung wird 1896/97 gebaut.


 

zur Übersicht