Willkommen auf der Website der Gemeinde Wallisellen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen
  • Druck Version
  • PDF

Ende Winterdienst 2017/18

Nach einem milden Dezember ohne richtigen Schneefall und dem sechst-wärmsten Januar seit Messbeginn im Jahr 1881, gänzlich ohne Schnee und dem kompletten Ausbleiben von frostigen Temperaturen, glaubte kaum noch jemand an eine Auferstehung des Winters.
Die letzten Februartage waren richtig, richtig kalt – eiskalt! In den Nächten vom 26.-28.Februar sackte das Quecksilber auf dem Zürichberg bis auf Tiefstwerte von -11 bis -13 Grad ab. Der kalte Februar 2018 kompensierte also bis dahin viel zu milden Winter.
Am Morgen des 1. März 2018 war fast die ganze Schweiz in eine Neuschneedecke gehüllt. Nach regionalen Schneefällen auf den 2. März legte sich auf den 3. März erneut eine fast flächendeckende Neuschneedecke von 2 bis 5 cm über die Schweiz.
Zu Gunsten der Walliseller Bevölkerung hat der Unterhaltsdienst 19 Einsätze geleistet. Während rund 1300 Mannstunden wurden die Strassen und Gehwege vom Schnee und Eis befreit. Es kamen rund 126 Tonnen Salz zum Einsatz.

Wir möchten uns bei allen Mitarbeitenden und externen Helfern bedanken die dazu beigetragen haben, den Winterdienst reibungslos über die Bühne zu bringen.
Wir wünschen allen eine wunderschöne Frühlings-/Sommer und Herbstzeit.

Abteilung Tiefbau und Landschaft
Team Winterdienst
 

Datum der Neuigkeit 26. Apr. 2018